PrimaSol Hotels

 

Wir sind
für Sie da
Mail Button Telefon Button PrimaSol Hotels auf Facebook

DER-Tourisitk

PrimaSol Hotels in Ägypten

Länderinformationen Ägypten

Ägypten - das geschichtsträchtige Land am Nil.

Ägypten ist ein sehr gegensätzliches und interessantes Land. Es ist von Jahrtausende alter Kultur, ewigem Grün entlang des Nils, Meer und Stränden, bezaubernden Urlaubsgebieten, eindrucksvollen Tauchgründen im Roten Meer sowie modernem Lebensstil geprägt.

Ägypten erstreckt sich von Norden nach Süden auf 1.030 Kilometern sowie von Westen nach Osten auf 960 Kilometern und bedeckt somit über eine Million Quadratkilometer des afrikanischen Kontinentes. Im Westen grenzt Ägypten an Libyen und im Süden an den Sudan. Im Osten bildet das Rote Meer die Grenze. Mit dem Sinai dehnt sich Ägypten auch auf Vorderasien aus und grenzt dort an Israel. Im Norden liegt das Mittelmeer.

Die gigantischen Tempel von Luxor und Karnak, die beeindruckenden Sammlungen des Luxor-Museums und die am Nilufer gelegenen Grabstätten der Könige und Königinnen des Alten Ägyptens befinden sich in Oberägypten. 1979 von der UNESCO zum Erbe der Menschheit ernannt, sind sie Schlüssel zum Verständnis der Wurzeln der großen Kulturen, die über die Antike hinaus bis in unsere Zeit wirken.

Ein Großteil der Fläche Ägyptens besteht aus zwei Wüsten, die sich auf beiden Seiten des Nils erstrecken und sehr verschieden sind. Die "Östliche Wüste", die sich zwischen dem Nil und dem Roten Meer befindet, ist durch die bis zu 2.000 Meter hohen Gebirgszüge gekennzeichnet, die sich entlang der Küste erstrecken. Das Gebirge besteht aus kristallinen Gesteinen. Die "Westliche Wüste" ist eine nur etwa 300 Meter über dem Meer gelegene, aus Kalkstein bestehende Hochebene; sie erstreckt sich bis weit in den Westen und wird auch "Libysche Wüste" genannt.

Ägyptens Wüsten zählen zu den heißesten und trockensten der Erde. Sie nehmen etwa 96 Prozent von Ägypten ein. Nur etwa vier Prozent der gesamten Fläche Ägyptens sind kultivierbar; hier wohnen fast 98 Prozent der Bevölkerung. Der Nil spendet durch seinen Wasserreichtum die Grundlage für die ganzjährig ausgeprägte Flora und Fauna; entlang dieses Lebensraumes befinden sich wichtige Oasen und gelegentlich Wasser führende Flussläufe, so genannte Wadis. In den fruchtbaren Gegenden findet man Gänsefußgewächse, Kapernsträucher, Tamarisken, Kolbenrohr, Schilf und Zyperngras. Nilpferde und Krokodile sind in Ägypten schon vor langer Zeit ausgerottet worden. Besonders Vögeln bietet der Nil einen geeigneten Lebensraum. So trifft man hier auf viele Wasservögel wie Enten, Gänse, Wasserhühner, Störche, Kuhreiher und den Ibis. Weit verbreitet sind Sperlinge, Finken, Raben, Kiebitze, Lerchen, Wachteln sowie Greifvögel wie Geier, Milane und Falken.

Hurghada

Das ehemalige Fischerdorf Hurghada entwickelte sich in den letzten Jahrhunderten zum größten Feriengebiet am Roten Meer. Es ist ein idealer Aufenthaltsort für einen erholsamen Badeurlaub, z. B. im Anschluss an eine Nilkreuzfahrt. Hurghada liegt an einem Kap, dem etwa 30 kleine Inseln vorgelagert sind. Diese sind von Korallenriffen umgeben und bieten daher ideale Tauchgründe. Der Ort selbst, der in den letzten Jahren auf 45.000 Einwohner angewachsen ist, zieht sich über 35 Kilometer an der Küste entlang. Die Beliebtheit dieser Region liegt eindeutig in ihrer großartigen Unterwasserwelt, den Stränden und dem türkisblauen Meer. Dank der günstigen Wassertemperaturen konnte sich eine fantastische Unterwasserflora und -fauna bilden. Umgeben ist Hurghada von der "Arabischen Wüste". In der Stadt gibt es etwa 30 Moscheen und eine koptische Kirche zu besichtigen.

 

 

Unsere Insiderempfehlungen für Sie:

Ausflüge


1. Luxor. Bekommen Sie Einblick in die jahrtausende alte Kultur der alten Ägypter. Erleben Sie hautnah die Sehenswürigkeiten von Luxor: Karnaktempel, Tempel der Königin Hatschepsut, Tal der Könige und eine Nilüberquerung mit einem Boot.  Preis ca. 81 Euro pro Erwachsenen, Kinder bis 12 Jahre 50%.  

2. Mahmeya ein Tagesasuflug zu dieser paradisischen Badeinsel verspricht eine tolle Erinnerung zu werden. Das Mittagessen ist hier inklusive. Relaxen Sie am schneeweißen Strand oder gehen Sie schnorcheln. Die Insel steht unter Naturschutz und ist nicht mit Hotels besiedelt. Der Preis für Erwachsene liegt bei ca. 61 Euro.

3. Abenteuer Wüste - Badawya hier haben Sie wirklich von jedem Abenteuer etwas: Quad, Strandbuggy, Jeepsafari, Kamelritt, Folkloreshow - und das alles an einem Tag. Ca. 40 Euro p.P.

Alle Ausflüge sind bei deiner Reiseleitung von ITS Reisen, JAHN REISEN und TJAEREBORG zu  buchen, Durchführung in deutscher Sprache. Kinder bis 12 Jahre sind in der Regel 50 % ermäßigt.

 

Lokale, Restaurants


1. Bordiehns Restaurant (Ex Villa Kunterbunt) neben Hotel Arabia/Arabella. Mit dem Taxi ca. 35 Minuten, 35 LE. Restaurant für abends, gemütliche, romantische, gediegene Atmosphäre. Viele deutsche Gäste, europäische Küche mit lokalem Einfluss, direkt an der Marina mit schönem Ausblick. Hauptgang zwischen 10 und 20 Euro, Glas Wein ca. 7 Euro, Alkoholausschank teilweise Abendunterhaltung wie Bauchtanz. Unter deutsche Leitung. Spezialitaet Kamelfleisch z.B. Kamelsteak mit Schokoladensauce.

 2. Fishhouse Restaurant. Sheraton Road. Mit dem Taxi ca. 30 Minuten, 30 LE. Bei Einheimischen und Touristen beliebtes Fischrestaurant. Meeresfrüchte sind hier besonders lecker, Einheimischer Fisch ist günstig. Tipp: von den zahlreiche lokalen Vorspeisen probieren.

 3. Gad, el Mamsha. Ein typisch ägyptisches Restaurant für Einheimische und Touristen. Gutes Preis-Leistungsverhältnis direkt an der Fußgängerzone, viele ägypitsche Spezialitäten, geeignet für Abends.

 

Bars, Clubs


1. Hardrock Cafe (Mamsha, Fußgängerzone). Mit dem Taxi ca. 20 Minuten, Kosten ca. 20 LE. Tagsüber Bar und Restaurant, am Abend mit Rockmusik. Eintritt frei. Für jedermann geeignet, tagsüber zum Beispiel auch sehr gut für Familien. Immer wieder Themenabende.


2. Little Buddha an der Mamscha-Promenade. Mit dem Taxi ca. 10 Minuten, 20 LE. Club mit internationalen + lokalen DJs, meist House und Mainstream. Stylisches , junges Publikum. Eintritt ca. 100 LE. Sehr schönes, asiatisches Design. Ein asiatisches Restaurant ist angeschloss. Hier gibt es z.B. leckeres Sushi, viele Aktionen wie z.B. Ladies Night mit freien Getränken.

 

3. Papas Bar/Papas Beach Bar an der Marina Yachthafen. Taxi ca. 35 Km, Kosten ca. 35 LE. Disco und Bar, alle Musikrichtungen. Papas Beach: täglich ab ca. 23:00 Uhr, Eintritt ca. 100 LE. Papas Bar: täglich ab Nachmittags, geeignet für Publikum jeden Alters, lockerer Atmosphäre. Regelmäßig Lifebands zu Gast. 

 

 

Souvenirs


1. Papyrusbilder wie bei den alten Ägyptern mit klasssichen Motiven Größe A4, ca. 30 bis 600 LE

2. Parfumöle 5 ml. ca. 2 Euro - Äygpten ist ein wichtiges Produzentenland

3. Typisch arabische Wasserpfeifen (Shisha) komplett mit Zubehör ca. 70 - 100 LE

4. Gewürze, große Auswahl

5. Hochwertige ägyptische Baumwollprodukte wie T-Shirts, Schals, Tücher

 

Unser Tipp: Hartnäckig bleiben beim Handeln, Taxipreis vor Fahrtbeginn ausmachen, mit dem Geld aufpassen: "Piaster, Pfund ..."